3.17. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Notwendigkeit in der Regulierung der Klappenspielraüme entsteht nur nach dem Ersatz oder der Reparatur der Komponenten des Klappenmechanismus.
2. Eine Elementarweise der Prüfung der Ventile ist das Abhören des Motors bei der offenen Motorhaube. Auf die Notwendigkeit der Durchführung der Regulierung bezeichnet erhöht schumowoj den Hintergrund, der vom Klappenmechanismus verlegt wird.

Die Regulierung

Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile werden beim kalten Motor erzeugt.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder (ab siehe den entsprechenden Teil des Kapitels den Motor).
2. Prowernuw die Kurbelwelle, bringen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression (siehe das Kapitel den Motor). Die Welle proworatschiwajetsja in der Richtung des normalen Drehens (im Uhrzeigersinn) vereint werden, bis sich das Zeichen WMT auf seiner Scheibe wird mit dem Register auf dem unteren Deckel des Gasverteilerriemens, und das Zeichen UP auf dem Zahnrad (ach) der Kurvenwelle (ow) in der Lage für 12 Stunden erweisen wird.

3. Den Motor in die gegebene Lage gebracht, kann man die Prüfung und die Regulierung der Ventile des ersten Zylinders (beginnen siehe die Begleitillustration).

4a. Beginnen Sie mit dem Einlassventil. Machen Sie der geforderten Dicke die Schneide mess- schtschupa (siehe die Spezifikationen) in den Spielraum zwischen der Stirnseite des Kernes des Ventiles und dem Waagebalken des Antriebes des Ventiles (dem Modell Civic), oder dem Arbeitsvorsprung des entsprechenden Fäustchens der Einlasskurvenwelle und dem Hebel des Antriebes des Ventiles (dem Modell Integra) zurecht (siehe die Begleitillustrationen).

4b. Schtschup soll im Spielraum mit dem unbedeutenden Widerstand durchschlüpfen. Notfalls schwächen Sie die Kontermutter und schwächen Sie die Regelungsschraube, dann beginnen Sie, die Schraube festzuziehen, nach dem geforderten Effekt auf der Schneide schtschupa strebend.

5. Die Regelungsschraube von proworatschiwanija vom Schraubenzieher festgelegt, ziehen Sie die Kontermutter (fest siehe die Begleitillustration). Überzeugen Sie sich, dass sich der Spielraum im Laufe der Verzögerung der Mutter nicht geändert hat, dann, in der ähnlichen Manier geltend, regulieren Sie die Spielraüme des zweiten Einlassventiles und zwei abschluß- abwechselnd.

6. Prowernuw die Kurbelwelle auf 180 ° gegen den Uhrzeigersinn (die Scheibe der Kurvenwelle soll prowernutsja auf 90 °), bringen Sie in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression den Kolben des dritten Zylinders. Ist UP auf dem Zahnrad (ach) der Kurvenwelle dabei scharf (ow) soll in die Lage für 9 Stunden übergehen. Prüfen Sie und regulieren Sie die Ventile des dritten Zylinders.
7. Prowernite die Kurbelwelle noch auf 180 ° gegen den Uhrzeigersinn (das Zeichen (UP wird für 6 Stunden herabhängen) und regulieren Sie die Ventile des vierten Zylinders.
8. Noch einmal prowernuw die Kurbelwelle auf 180 ° (das Zeichen (UP soll in die Lage für 3 Stunde übergehen). Eben wiederholen Sie die Prozedur für die Ventile des zweiten Zylinders.
9. Die Regulierung der Ventile beendet, stellen Sie auf die Stelle den Deckel des Kopfes der Zylinder (fest siehe den entsprechenden Teil des Kapitels den Motor).