5.9. Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Blocks des Sensors des Messgeräts der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit

Bevor die Ausführung der Prozedur zu beginnen erwarten Sie das volle Abkühlen des Motors!


Die Einrichtung der Indikation der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit besteht aus dem in den Geräteschild aufgebauten Auto des Messgeräts und des Sensors der Temperatur, der auf dem Block des Motors bestimmt ist, es ist unter dem Zündverteiler (unmittelbar siehe die Illustration niedriger).


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenn das Messgerät die Überhitzung sogar beim einstellig kalten Motor vorführt, ist nötig es die elektrische Leitungsanlage zwischen dem Paneel der Geräte und dem Sensor der Temperatur auf das Vorhandensein der Merkmale des Kurzschlusses zu prüfen.
2. Wenn das Messgerät gar nicht funktioniert, prüfen Sie den Zustand seiner elektrischen Kontur, ist es sakorotiw auf die Masse gehend zum Sensor der Temperatur die Leitung bei der aufgenommenen Zündung (schnell der Motor, zu starten folgt nicht). Wenn der Zeiger des Indikators bis zum Ende der Skala abzuweisen, ersetzen Sie den Sensor. Wenn der Zeiger bewegungsunfähig bleibt, prüfen Sie auf den Abhang die elektrische Leitungsanlage der Kette des Messgeräts.

Bemühen Sie sich, die Schaufeln des Lüfters des Systems der Abkühlung nicht anzurühren, der sich sogar beim betäubten Motor einreihen kann!


3. Beim Fehlen der Überzeugung in der Intaktheit des Sensors der Temperatur, messen Sie seinen elektrischen Widerstand bei kalt und beim heissen Motor. Der Widerstand des Sensors soll sich zurück proportional zur Messung der Temperatur und beim kalten Motor ändern (es ist niedriger 55°С), daneben 140 Ohm zu bilden. Je nach der Erwärmung des Motors soll der Widerstand des Sensors und bei der Temperatur 86°С allmählich sinken, die Bedeutung im Umfang 30÷46 das Ohm zu erreichen.
4. Für den Ersatz des Sensors der Temperatur ziehen Sie es aus dem Motor einfach heraus und schnell schrauben Sie in die befreite Öffnung neu ein, dessen Schnitzwerk es germetikom beizeiten einzuschmieren ist nötig. Werden zur Gebühr der vergossenen Flüssigkeit Sie vorbereitet. Den Sensor ersetzt, prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (notfalls siehe das Kapitel die Laufende Bedienung).

Der Ersatz des Sensors der Temperatur soll auf dem kalten Motor erzeugt werden!