7.10. Die Prüfung der Anlage und die Regulierung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung

Die beschriebene niedriger Prozedur ist zur Mehrheit der in der gegenwärtigen Führung betrachteten Modelle der Autos anwendbar. Jedoch wenn sich die auf dem Etikett VECI gebrachten Daten von dargelegt niedriger unterscheiden, folgen Sie den Hinweisen VECI.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Starten Sie den Motor und erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur.

2. Bei der ausgeschalteten Zündung suchen Sie unter der Motorhaube das Etikett VECI auf und aufmerksam machen Sie sich mit den darin dargelegten Instruktionen nach ukam des Winkels des Zuvorkommens der Zündung bekannt. Die besondere Bedeutung hat die Richtigkeit der Anlage der Wendungen des Leerlaufs, da die Frequenz des Drehens des Motors mit dem Winkel des Zuvorkommens der Zündung direkt verbunden ist. Bereiten Sie alle notwendigen Instrumente (vor siehe die Begleitillustration):
   1. Die Vakuumpfropfen – Alle ausgeschalteten Vakuumschläuche sollen sofort sakuporiwatsja. Für dieses Ziel werden die Pfropfen verschiedenen Umfanges und der Konfiguration ausgegeben.
   2. Stroboskop mit dem induktiven Anschluss - gewährleistet das Pulsieren hell, ostronaprawlennogo des Strahls, synchronisiert mit den Momenten iskroobrasowanija auf den Elektroden der Zündkerze des ersten Zylinders. Wird zu WW der Leitung der Kerze des ersten Zylinders in der Übereinstimmung der Hersteller von den Instruktionen angeschaltet.
   3. Der spezielle Schraubenschlüssel – Auf einigen Modellen der Zugang zu prischimnomu dem Bolzen des Verteilers ist auch seiner otdawanije unter Ausnutzung des Schlüssels der gewöhnlichen Form beschränkt wird äußerst schwierig.

3. Bei der ausgeschalteten Zündung, entsprechend den Instruktionen der Hersteller schalten Sie stroboskop an. Eine Ernährung auf stroboskop wird von der Bordbatterie gewöhnlich gereicht. Der induktive Emfangssensor der Lampe wird auf WW die Leitung der Zündkerze des ersten Zylinders (festgestellt auf allen Modellen fängt das Abzählen der Zylinder von priwodnogo des Riemens an).

4. Suchen Sie die Einstelverteilungszeichen auf dem Vorderdeckel und der Scheibe der Kurbelwelle (auf siehe die Begleitillustration).

5. Suchen Sie den 2-Kontaktservicestecker unter der Lasche der Schwelle der Vorderpersonentür des Autos (auf siehe die Begleitillustration). Bei der ausgeschalteten Zündung verbinden Sie untereinander die Kontakte des Steckers von der Leitung-Oberschwelle.

6. Starten Sie den bis zur normalen Arbeitstemperatur erwärmten Motor und richten Sie den Strahl stroboskopa auf das Register auf dem Vorderdeckel des Motors.
7. Entsprechend (siehe das Etikett VECI) aus beleuchtet vom Strahl stroboskopa der Zeichen der Scheibe der Kurbelwelle, bewegungsunfähig bleibend, soll sich vereint mit dem Register auf dem Deckel erweisen.
8. Notfalls schwächen Sie drei Grubenbau- Bolzen und podkorrektirujte die Lage des Körpers des Verteilers, nach der richtigen Vereinigung der Zeichen strebend.
9. Ziehen Sie die Bolzen fest und wiederholen Sie die Prüfung. Überzeugen Sie sich, dass sich die Wendungen des Leerlaufs des Motors nicht geändert haben.
10. Betäuben Sie den Motor und nehmen Sie stroboskop ab.
11. Stellen Sie auf die Stelle smotrowuju den Pfropfen fest und nehmen Sie die Leitung-Oberschwelle vom Servicestecker ab.