8.10. Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Detektors der Kontrolle der elektrischen Belastungen (ELD)

Das System ELD bringt die Merkmale der Überlastung der elektrischen Ketten der Systeme der äußerlichen Leucht- und Signalgeräte, der Einspritzung des Brennstoffes an den Tag, der Ladung usw. das Erste derartige Symptom der Überlastungen ist der Verstoß der Stabilität der Abgabe einer Ernährung auf den unbelasteten Wendungen des Motors. ELD ist unten auf dem Montageblock der Schutzvorrichtungen, der in der motorischen Abteilung des Autos gelegen ist gefestigt.

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Rassojedinite der elektrische Stecker des Systems ELD (siehe die Begleitillustration).

2. Messen Sie die Anstrengung zwischen den Klemmen der Leitungen einer Ernährung (schwarz-weiß [Civic], oder schwarz-gelb [Integra]) bei der aufgenommenen Zündung (starten Sie den Motor) und der Erdung (schwarz nicht). Der Nennwert stellt sich der Anstrengung der Batterie gleich. Wenn die Anstrengung fehlt, prüfen Sie den Zustand der elektrischen Leitungsanlage auf dem Grundstück zwischen dem Montageblock, der unter dem Paneel der Geräte gelegen ist, und dem Hauptmontageblock in der motorischen Abteilung.
3. Messen Sie die Anstrengung zwischen den Klemmen grün-rot () und schwarz (-) der Leitungen. Der nominelle Umfang liegt in den Grenzen von 4.0 bis zu 4.5 W.Pri die Abwesenheit der Aussagen prüfen Sie die elektrische Leitungsanlage zwischen dem Montageblock und JESM/RSM.
4. Beim betäubten Motor rassojedinite der 3-Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage ELD. Jetzt starten Sie den Motor auf den unbelasteten Wendungen und messen Sie die Anstrengung auf der Klemme der grünen-roten Leitung.
5. Jetzt werden das nahe Licht der Kopfscheinwerfer einschalten und halten Sie die neue Aussage des Voltmeters – es soll sich weniger im Paragrafen 4 gemessenen Bedeutung erweisen, ersetzen Sie ELD andernfalls.

Der Ersatz

Neu ELD in der individuellen Ordnung werden nicht geliefert. Deshalb wird der Ersatz des Detektors im Satz mit dem Montageblock erzeugt.