f9d7afe3

12.20. Die Räder und die Reifen - die allgemeinen Informationen

Die Räder aller in der gegenwärtigen Führung beschriebenen Modelle der Autos sind von den radialen Reifen des metrischen Umfanges mit dem Stahlkord (ausgestattet siehe die Illustration niedriger).


Die Anlage auf das Auto der Reifen anderer tiporasmera kann seine Lenkbarkeit und die Behaglichkeit des Laufs beeinflussen.

Keinesfalls stellen Sie auf eine Achse des Autos des Reifens verschiedener Konstruktion (fest siehe die Illustration)!

Es ist empfehlenswert, den Ersatz der Reifen auf beiden Rädern einer Achse gleichzeitig zu erzeugen. Wenn der Ersatz nur eines Rads erzeugt wird, folgen Sie, damit der ersetzbare Reifen nach tiporasmeru der Paarigen entsprach.

Es ist außerordentlich wichtig vom Gesichtspunkt der Lenkbarkeit des Autos, den geforderten Druck in den Reifen zu unterstützen – ist wenigstens einmal pro Monat regelmäßig, prüfen Sie den Druck nakatschki der Reifen (siehe das Kapitel die Laufende Bedienung). Auch prüfen Sie den Druck vor jeder entfernten Fahrt.

Die Disks der Räder unterliegen dem Ersatz im Falle der Deformation, des Verstoßes der Dichte der Landung auf ihnen beskamernych der Reifen, der starken Beschädigung von der Korrosion, dem Verstoß der senkrechten Symmetrie, der Entwicklung bis zur ovalen Form boltowych der Öffnungen, sowie im Falle ständig spontan otpuskanija der Grubenbaumuttern. Es ist nicht empfehlenswert, die Wiederaufbaureparatur der beschädigten Disks unter Ausnutzung des Schweißens oder klepki zu erzeugen.

Die Deformation der Disks ist mit dem Auffahren auf die Borten während des unordentlichen Parkplatzes des Autos gewöhnlich verbunden. Es ist unzulässig, den Betrieb des Autos mit pognutymi von den Disks – das Rad fortzusetzen soll in schinomontaschnoj der Werkstatt repariert sein. Für die Prüfung des Zustandes der Disks poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Optisch prüfen Sie die Disks auf das Vorhandensein der Risse und der Merkmale der Deformationen.

Vom wichtigen Faktor, der die Kennwerte der Bewegung und die Bremsen des Autos bestimmt, ist der Ausgleich der Räder in der Gebühr. Der Verstoß des gegebenen Kennwertes kann die Lenkbarkeit des Beförderungsmittels, ganz zu schweigen von der bemerkenswerten Kürzung der Laufzeit der Reifen wesentlich verringern. Jedesmal nach dem Ersatz des Reifens das Rad unterliegt dem Ausgleich in den Bedingungen schinomontaschnoj der Werkstatt.