f9d7afe3

3.16. Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Aufmerksam schauen Sie die Komponenten der Sicherheitsgurte an (das Band, die Schnalle, der Klinke, ankernyje die Knoten und die richtenden Schlingen), sie auf das Vorhandensein der Merkmale des Verschleißes oder der Beschädigungen prüfend.
2. Bei der Wendung des Zündschlüssels in die Lage RUN oder START auf dem Paneel der Geräte soll die Kontrolllampe aufflammen, es reiht sich der Signalsummer parallel ein. Bei der passiven Konstruktion des Systems soll die Schultersektion des Riemens auf die Theke Und die Karosserie des Autos geführt sein.
3. Die Riemen sollen bei den heftigen Rucken sicher gesperrt werden, dabei frei fortsetzend, bei fliessend wytjagiwanii ausgezehrt zu werden. Überzeugen Sie sich von der Intaktheit des Funktionierens der wiederkehrenden Einrichtung.
4. Im Falle der Aufspürung der Defekte oder der Merkmale des Verstoßes der Intaktheit des Funktionierens ersetzen Sie die fehlerhaften Komponenten der Montage des Sicherheitsgurtes.