f9d7afe3

8.9. Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Fluktuationen der Kurbelwelle (CKF)

Der Sensor CKF besteht aus dem Rotor des Pulsierens, der auf dem Vorderzapfen der Kurbelwelle und die Induktionssensormontage gelegen ist, gefestigt auf dem Motor unweit des Rotors. JESM/RSM verwendet die vom Sensor CKF handelnden Informationen für die Bestimmung der Größe der Veränderung der Frequenz des Drehens (die Fluktuationen der Wendungen) der Kurbelwelle. Wenn die Fluktuationen des zulässigen Umfangs die Grenzen überschreiten, bewertet das Modul der Verwaltung es wie das Signal über das Entstehen der Ausweise der Zündung.

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Suchen Sie den Stecker der elektrischen Leitungsanlage des Sensors CKF auf dem Block des Motors seitens des Gasverteilerriemens (auf siehe die Begleitillustration). Verfolgen Sie, damit der Zündschlüssel in die Lage OFF und rassojedinite der Stecker umgedreht war.

2. Schalten Sie den Widerstandsmesser zwischen zwei äusserlichen Klemmen des Steckers (nicht zur zentralen Klemme) an. Das Ergebnis der Messung soll im Umfang 1.6÷3.2 der Klumpen liegen, ersetzen Sie den Sensor andernfalls.
3. Abwechselnd schließen Sie den Widerstandsmesser zwischen der Masse der Karosserie und jeder der äusserlichen Klemmen des Steckers an. Wenn die Leitungsfähigkeit vorhanden ist, ersetzen Sie den Sensor.

Der Ersatz

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder, die Scheibe der Kurbelwelle und den Deckel des Riemens des Antriebes GRM (ab siehe die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Civic).
2. Rassojedinite den Stecker der elektrischen Leitungsanlage des Sensors ziehen Sie den Grubenbaubolzen eben heraus.
3. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.